Die blaue Murmel

1972 machten die Astronauten der Apollo 17 Mission ein Foto der Erde, auf dem man den Planeten komplett beleuchtet umgeben von der Schwärze des Alls sehen konnte. Das Foto wurde als »Blue Marble« (Blaue Murmel) bekannt. Es rief die Erkenntnis ins Bewusstsein, dass der Planet feste Grenzen hat, über die hinaus wir Menschen uns nicht dauerhaft bewegen können. Das Original »Blue Marble«-Foto vom 07.12.1972, Foto: NASA Vor einigen Tagen veröffentlichte die NASA eine Neuauflage dieses Fotos. Aufgrund der heute verfügbaren Technik ist das Foto 8000 × 8000 Pixel groß und jedes Pixel zeigt nur 1,6 km2 Erdoberfläche. Man kann es Weiter lesen …

Ungeordnete Gedanken zum Lernen und zur Komplexität der Welt

Robert Glashüttner macht sich interessante Gedanken über das Lernen und die Komplexität der Welt. Ich füge hier ein paar ungeordnete Gedanken an. Ich bin immer wieder verblüfft, wenn ich an mir selbst merke, in welcher diffusen Weise Lernen funktioniert. Robert Glashüttner: Die Welt war immer schon komplex Dito. Ich erinnere mich an Momente des Endlich-Verstehens bei Mathematik-Aufgabenstellungen in der Schule, bei denen ich nachher innerlich den Kopf darüber geschüttelt habe, wie umständlich, über unnötige Umwege mir das erklärt worden war. Dieses Verkomplizieren, das ewige Kommunikationsproblem beim (meist schriftlichen) Weitergeben von Wissen, ist eine substanzielle Hürde, die weiterhin und trotz aller Weiter lesen …

Fakten sind wichtig: Kritik am Open Letter to Educators,

Dan Brown hat ein interessantes Video gedreht, das er als „Open Letter to Educators“ versteht. Er legt darin seine Vorstellungen dar, wie (Hochschul)-„Education“ – auf Deutsch möglicherweise eine Mischung aus „Bildung“ und „Ausbildung“ – (in den USA) ist und wie sie sein sollte. Beim ersten Betrachten hatte ich das Gefühl, vielen Aussagen zustimmen zu können. Bei genauerem Nachdenken kamen mir aber einige Fragen und Kritikpunkte in den Sinn, die ich hier kurz darlegen möchte. Ich sehe diesen Beitrag als „lautes Denken“ und wäre daher sehr erfreut, wenn eine Diskussion darüber meine Nachdenken darüber schärfen – oder auch meine Punkte widerlegen Weiter lesen …

Websites über die USA

Einige interessante Websites über die USA, die man zu verschiedenen Landeskundethemen einsetzen kann. About the USA „About the USA is a digital collection of background resources on American society, culture, and political processes. In addition to featuring selected websites, it provides access to documents in full text format (E-Texts) on topics ranging from the history of German-American relations, government and politics to travel, holidays and sports. About the USA is maintained by the Information Resource Centers/U.S. Diplomatic Mission to Germany.“ US Presidential Speeches Tag Cloud Eine hervorragend gemachte Visualisierung von Themen, über die Amerikanische Präsidenten gesprochen haben. Über eine Zeitleiste Weiter lesen …

Gruppenpuzzle und Material: Nordirland, The Troubles, Bloody Sunday

Das Dateiarchiv bloody-sunday-ireland (zip, 3,4 MB) enthält verschiedene Materialien zum Nordirlandkonflikt und zum Bloody Sunday. Es richtet sich an Schüler der Mittel- und Oberstufe. Grundlage ist ein Artikel aus Spotlight über den Bloody Sunday. Der Artikel gibt einen groben Überblick über die historische Entwicklung des Konflikts in Nordirland und ist für Mittelstufenschüler recht anspruchsvoll. Ich habe damit unter anderem die Benutzung des zweisprachigen Wörterbuchs geübt. Spotlight Online bietet zusätzlich eine gekürzte Audioversion des Artikels an, die ebenfalls im Materialpaket enthalten ist. Der Text ist als Gruppenpuzzle aufbereitet (mit entsprechenden Arbeitsanweisungen auf einem gesonderten Arbeitsblatt). Einzelne Schülergruppen bearbeiten je einen Abschnitt und fassen Weiter lesen …

Materialien von GEO zum Download

Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet (ZUM) kooperiert seit Ende Januar mit der Zeitschriftenfamilie von GEO und bietet künftig Materialien aus GEO Heften auf ihrer Website zum Download an. Die ersten beiden Themen sind die Evolution des Menschen (ein Heft aus der Reihe GEO kompakt) und die Geschichte des Judentums (aus GEO Epoche). Die Materialien werden als PDF Dateien angeboten und beinhalten ausgewählte Artikel aus den Heften. Um Aktualisierungen auf der GEO–ZUM Kooperationsseite leichter verfolgen zu können, habe ich den Service Feedwhip einmal ausprobiert und einen RSS-Feed von der Seite erstellt. Wenn ich alles richtig gemacht habe, sollte der Feed Weiter lesen …